a

Divi Theme Plugins Übersicht & Kauf­empfehlung

Diese Divi Theme Plugin Übersicht hilft Dir, die perfekte Erweiterung zu finden.

Divi Theme Plugins gibt es genug. Die Kunst ist, dass perfekte Plugin für die eigenen Bedürfnisse zu finden.

Aus Erfahrung kann ich sagen, es lohnt sich einmalig in ein „großes“ Divi Theme Plugin zu investieren. Diese Plugins bieten viele Module, werden stetig erweitert und auch zukünftig aktualisiert.

Divi Theme Plugin Übersicht

Divi Theme Plugin Übersicht – die Großen

Die Tabelle zeigt dir eine Übersicht der großen Divi Theme Plugins. Wichtige Module, Preise & Lizenzen.

Die Übersicht ist fortlaufend und wird regelmäßig erweitert. (So weit ich Zeit dafür finde – hat sich was akutes geändert schreibt mir gern!)

Modul
DiviFlash
Divi Supreme
Divi Essential
Divi Next
Divi Plus
Divi Life
Divi Gear
Divi Modules
Divi Pixel
Table / Tabelle








Blog








Menu








Gallery / Galerie








Image / Bild








Heading / Überschrift








Hotspot








Carousel / Karussell








Single Button








Breadcrumbs








Typewriter








Before / After








Timeline








Tab








Pop Up








WooCommerce








Layout Pack
8+
26+
20+
100+
30+
10+
4+

17+
Anzahl Module
30+
40+
63+
80+
50+
12+
6
8
35+
Preis / Jahr ($)
89
79
79
159
59
149

125
149
Preis Unlimited ($)
299

199
349
149
349
199
339
Webseite
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
= in Entwicklung
Gerne kannst du die Grafik der Tabelle mit dem folgenden Code und Link in deine Webseite einbetten.

<a href="https://neo-seo.de/divi-theme-plugins/" target="_blank" rel="noopener"><img src="https://neo-seo.de/wp-content/uploads/2022/04/divi-theme-plugins-overview-table-neoseo.jpg" /></a>

Das eine perfekte Divi Plugin gibt es leider (noch) nicht. Es kommt ganz darauf an, was du für Module brauchst und welche Präferenzen du hast.

Die Tabelle oben habe ich mit DiviFlash erstellt. Der „Table Maker“ von Divi Modules ist in dem Bereich allerdings ungeschlagen. Früher hatte ich auch noch das Carousel, Blog und Tab Module von DiviGear im Einsatz. Mittlerweile sind die exakt gleichen Module (wohl der gleiche Entwickler) aber auch über DiviFlash verfügbar. Von Divi Gear würde ich daher abraten. DiviFlash kann ich empfehlen. Auch der Support und die Integration sind gut.Außerdem gibt es dafür eine Lifetime Lizenz zu fairem Preis.

Wer auf das Tabellen-Modul verzichten kann und Wert auf Vielseitigkeit und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis legt, sollte zu Divi Plus greifen. Für 149$ bekommt man hier eine umfangreiche Auswahl guter Module. Der Aufpreis zu Divi Extended (Mutter von Plus) lohnt sich allerdings nicht.

Divi Supreme kann beim Umfang auch mit halten, bietet allerdings nur eine jährliche Zahlung und keine Lifetime Lizenz an. Auf Dauer würde ich daher davon abraten. Gleiches gilt für Divi Pixel.

Wer einmalig zuschlagen und in ein gutes Divi Theme Plugin investieren will greift allerdings zu Divi Next. Divi Essential und alle seine Inhalte sind Teil von Divi Next. Sinnvoll finde ich auch, dass eingestellt werden kann, welche Module überhaupt angezeigt/geladen werden. Der Builder wird somit nicht zu unübersichtlich und langsam (Geht auch bei Diviflash). Wer auf Tabellen und Pop-Up Modul (noch, laut Team in Entwicklung) verzichten kann und auch WooCommerce nutzt, findet hier das beste Divi Theme Plugin.

Fazit: Wer auf das Tabellenmodul nicht verzichten möchte greift zu Diviflash. Möchtest du möglichst wenig Geld ausgeben und eine umfangreiche Sammlung samt WooCommerce haben fällt die Wahl auf Divi Plus. Wer auf Tablle und WoCommerce verzichten kann findet eine große und hochwertige Auswahl bei Divi Essentials.

Was ist für dich am wichtigsten?

Kleine empfehlenswerte Divi Helfer

Obwohl die großen Divi Theme Plugins viel abdecken, gibt es immer Funktionen, die nicht enthalten sind.

Die nachfolgenden Plugins sind Stand-alone-Lösungen, sollten aber auf jeden Fall erwähnt werden.

Divi Responsive Helper

Obwohl Divi und seine Module grundsätzlich responsive sind, bietet der Helper einige gute Erweiterungen.

Hiermit kann ganz einfach die „Stacking order“ (Reihenfolge) festgelegt werden. Ohne extra Code wird also die Reihenfolge der Spalten zum Beispiel für die Ansicht auf dem Smartphone geändert.

Auch für Galerie, Blog oder Projekte gibt es zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten für die Anzahl der angezeigten Elemente.

Alle Überschriften (H1-H6) lassen sich zudem gebündelt an einer Stelle für alle Geräte einstellen. Allein dafür lohnt es sich.

Auch eine „allow mobile zoom“ Option gibt es.

Ebenso gibt es für das Menü Modul zahlreiche neue Einstellungen. Genauso wie für viele weitere Module.

Ein must-have unter den Divi Plugins.

https://www.peeayecreative.com/product/divi-responsive-helper/

Divi DSGVO Helper

Der DSGVO Helper macht es einfach die Google Fonts lokal einzubinden und somit DSGVO konform darzustellen. Zusätzlich unterstützt er bei Google Maps und der Einbindung von YouTube-Videos. Wer hierbei Hilfe benötigt sollte sich das Plugin daher genauer anschauen.

https://wpboosts.de/lp/dp-divi-dsgvo-helper-lp

Divi Menus

Die Möglichkeiten schöne Menüs zu designen haben sich zwar in Divi mit dem „Header-Builder“ enorm erweitert. Das Menu-Modul ist allerdings immer noch recht eingeschränkt was die Einstellungsmöglichkeiten angeht.

Wer dafür ein nützliches Plugin sucht sollte sich Divi Menus unbedingt näher anschauen. Der Funktionsumfang ist riesig. Außerdem lassen sich einzelne Menu Items separat behandeln und designen.

https://dondivi.com/divimenus

Worauf du bei Divi Plugins achten solltest

Bevor du dich für eine Erweiterung entscheidest gibt es ein paar Sachen zu beachten.

Marketplace vs. Hersteller-Seite

Elegant Themes hat seit einiger Zeit seinen eigenen Divi Theme Marktplatz. Hierüber kannst du grundsätzlich die meisten Erweiterungen kaufen. So hast du gebündelt unter deinem ET-Account auch alle Erweiterungen.

Das ist allerdings auch der einzige Vorteil. Die Nachteile sind vor allem, dass du für alle Produkte nur maximal 1 Jahr Updates bekommst. Wenn du die Produkte beim Hersteller direkt kaufst, hast du in den Lifetime Paketen häufig auch lebenslange Updates inklusive. Dazu kommt, dass die Hersteller für Ihre Angebote auf dem Marktplatz Geld an Elegant Themes bezahlen. Kaufst du über den Hersteller direkt, kommt das gesamte Geld auch bei diesem an. Dies hilft dabei den Hersteller selbst zu unterstützen, damit dieser wiederum in neue Module oder Updates investiert.

Echtes Plugin/Modul vs. „Layout Pack“

Ich habe in der Vergangenheit bereits „Layout Packs“ (Header, Buttons) gekauft. In beiden Fällen war die Anzahl der Layouts zwar ordentlich, allerdings gab es auch negative Seiten.

Zum einen gibt es nur wenige Updates der Packs. Zum anderen ist die Integration deutlich aufwendiger als mit nativen Plugins/Modulen. Auch die zukünftige Funktionsfähigkeit der Packs durch WordPress und Theme Aktualisierungen ist nicht immer gegeben.

Falls ihr die Wahl habt rate ich somit immer dazu „echte“ Plugins/Module zu nutzen, statt der Layout Packs.

Aktualität & Bewertungen

Viele Hersteller geben „Changelogs“ oder „Roadmaps“ zu den Divi Theme Plugins auf ihren Webseiten an. Hieran kann man sehr gut sehen, wie lange die Plugins bereits existieren und ob regelmäßig neue Module entwickelt und Aktualisierungen durchgeführt werden.

Ist das letzte Update lange her (6+ Monate) rate ich von einem Kauf ab. Schließlich soll uns das Divi Theme Plugin langfristig begleiten.

Bewertungen und auch Support sind ebenfalls wichtige Faktoren. Im Elegant Themes Marktplatz kann man sich auf der Produktseite die Tabs „Reviews“ und „Support“ anschauen. Hier zeigt sich relativ schnell, ob die Anwender auch zufrieden sind und ob es auch guten und schnellen Support zum Plugin gibt. Ein Blick vor dem Kauf lohnt sich daher.

Fazit der Divi Theme Plugins

Wer oft und dauerhaft mit dem Divi Theme arbeitet, sollte den Kauf eines großen Plugins in Betracht ziehen. Auf Dauer lohnt sich der Kauf und spart sehr viel Arbeit. Die Anschaffungskosten sind zudem überschaubar und oft mit einem Projekt bereits amortisiert.

Hast du eine Frage zu einem Divi Theme Plugin, dann schreib mir gern eine Nachricht! Ich habe mit fast allen hier vorgestellen Plugins Erfahrung.

Soll ich ein weiteres Modul oder Plugin in die Vergleichsliste mit aufnehmen? Dann schick mir bitte auch einfach kurz eine Nachricht!

Meine E-Mail:
martin@neo-seo.de

PS: Dieser Artikel beinhaltet keine Affiliate-Links! Er soll einen neutralen Überblick über Divi Theme Plugins geben und nicht die bestbezahlten vorstellen.

Brauchst du Hilfe bei einem Problem mit Divi?

Ich bin Martin und unter Neoseo als Online-Marketer unterwegs. Ich freue mich immer über nette Zuschriften und gebe dir gern (kostenlos) Feedback zu deiner Webseite & deinem Problem.

Interesse? Schreib mir einfach eine Mail an:
martin@neo-seo.de