Neoseo Online Marketing Logo

SEO Day 2020 – ein bisschen Fortbildung

Wie lernt man eigentlich SEO? Suchmaschinenoptimierung ist ein sehr autodidaktisches Feld. Es gibt keine Ausbildung oder ein Studium zum Thema. Neben „Learning by doing“ gibt es gute online Angebote und Blogs die lesenswert sind. Literatur ist gern gern mal schnell veraltet, da SEO ein sehr dynamisches und schnelllebiges Feld ist.

Deswegen gibt es natürlich auch Konferenzen wie den SEO Day, welche sich ausschließlich mit dem Thema befassen.

Ich hatte das Glück durch den Anbieter eines meiner SEO-Tools (Seobility) ein Ticket für den Livestream zu bekommen, nochmals danke dafür!

Ich hab mir also vorher einen genauen Zeitplan erstellt und mich den gesamten Tag ein wenig fortgebildet.

Mein SEO Day in der Übersicht

Begonnen hat es mit dem Vortrag WordPress SEO & Pagespeed Optimierung Best Practices aus 6 Jahren.
Leider war hier für SEOs kein Mehrwert rauszuholen. Was man festhalten könnte, wäre, dass PageSpeed Insights von Google keine echte Messung, sondern nur eine Schätzung vornimmt und man besser echte Test-Tools heranzieht.

Weiter ging es mit Mobile First, Local Firster! Das Maximale aus der lokalen Präsenz herausholen.
Insgesamt ein solider Vortrag, der alles grundlegende zum Local SEO beschrieben hat. Da ich selbst einiges an Local SEO mache kannte ich die Inhalte bereits. Schön fand ich das Tierliebeland Praxisbeispiel.

Der nächste Vortrag widmete sich dem Thema Bessere Websites für Nutzer, dein Marketing und Suchmaschinen.
Hier ging es zu Beginn noch um die effektivere Arbeit in Teams an SEO-Projekten. Für mich uninteressant. Danach ging es um Content-Strategien, Zieldefinition & -gruppe sowie Ziel- und Topseiten.

Es folgte Das perfekte Snippet.
Hier kann ich nur sagen, absolut toller Vortrag. Zwar werden viele SEOs die Strategien bei Snippets kennen. Nichtsdestotrotz muss ich sagen, dass der Inhalt treffend und auf den Punkt getroffen war. Auch der Speaker (Felix Beilharz) hat einen super Job gemacht und perfekt vorgetragen. Schaut auch in seinem Blog vorbei, es lohnt sich!

Weiter ging es mit Holistische Landingpage: In einem Jahr von >100 auf 1 bei 70.000 Suchvolumen.
Auf den Beitrag habe ich mich besonders gefreut. Und es hat sich gelohnt, toller Vortrag mit Mehrwert. Am liebsten wäre mir, jeder SEO-Kunde würde sich diesen Beitrag einmal ansehen. Hier wird festgehalten wie umfangreich und dementsprechend kostenintensiv SEO ist. Spoiler, die holistische Landingpage kostete etwa 30.000€. Was Alexander Walz besonders betont ist die Qualität der Inhalte. Und das immer noch viele denken, ein 0815 Texter für ein paar Euro schreibt einen hochwertigen Fachartikel. Man sollte immer einen Fachexperten heranziehen. Dieser erstellt auf Basis eines guten Briefings den Inhalt. Und da muss auch erstmal kein SEO rein. Denn das ist der Job des Suchmaschinenoptimierers, nachdem der Artikel fertig ist.

5 Tools und Tipps, die Dein Leben oder zumindest Dein Online Marketing verändern werden! stand als nächstes auf dem Programm.
Was ich gut fand, war dass der Cookie-Banner doch bitte als präsenter Störer platziert werden sollte. Ganz meine reden! Versteckt das Teil also nicht, schließlich wollt ihr im Zweifel immer, dass die Leute auch was akzeptieren. Gegen Ende widmete es sich mehr Social Media und auch ein wenig Twitch.

Nun folgte 20 Jahre SEO – Was ist für mich wirklich wichtig? von Marco Janck.
Ich kann gar nicht genau sagen, was mir an dem Vortrag so gut gefallen hat, aber ich fand ihn Klasse. Es war auch die Art von Marco, wie er mir und ich glaube auch vielen anderen SEOs aus der Seele gesprochen hat. Und auch wenn SEO allein ein umfangreiches Thema ist und immer spezieller wird, ist der gute SEO von heute immer auch: Texter, Grafiker, strategischer Denker und ggf. sogar noch Führungskraft. Und darum ist Suchmaschinenoptimierung auch kostenintensiv, denn nur wer oben steht (und die Konkurrenz schläft nicht!) kann auch Erfolge erzielen.

Der nächste Vortrag war und dann kam Corona! Mehr als 20 Millionen Seitenaufrufe mit einem Nebenprojekt. Von Johannes Bornewasser dem Gewinner des Speaker-Votings von 2019 (&2020!)
Gefallen hat mir das „Antizipieren“ der Intentionen der Nutzer. Und auch hier wieder die Herausstellung der Qualität des Inhaltes. Der Speaker war in dem Fall selbst jahrelang Redakteur und kann hier natürlich gut punkten. Weiterhin ging es viel um Newsletter und Kundenbindung. Super Vortrag!

SEO loves SEA – Einzeln stark, gemeinsam unbesiegbar befasste sich, wie der Titel bereits sagt mit der Kombination von SEO und Ads.
Wie hoch die Korrelation der beiden ist, war mir so gar nicht bewusst. Denn obwohl Google-Ads keine Auswirkungen auf das organische Ranking haben, lässt sich damit trotzdem die Klickrate der organischen Treffer steigern. Faszinierend!

Die nächsten beiden Vorträge Greyhat SEO 2020 – Chancen & Risiken sowie SEO x-treme – SEO Großprojekte, Trends und ein bisschen Magie hab ich nur nebenbei laufen lassen, da ich doch selbst noch etwas arbeiten musste und mich die Themen nicht so sehr angesprochen haben.

Der letzte Vortrag Conversion Rate – Ein unterschätzter SEO Ranking Faktor war nochmal ein Highlight.
Zwar ging es viel um das Thema E-Commerce, in welchem ich nicht so stark unterwegs bin, aber die Inhalte sind meiner Meinung nach auf viele Bereiche übertragbar. Das Matratzen Beispiel sowie das „Was hat er davor gegoogelt“ waren Gold wert. Genauso wie der Adwords-Tipp am Ende. Schade, dass ich nicht im SEA für Shops unterwegs bin. Insgesamt ein sehenswerter Vortrag!

Mein Fazit

Wie jedes Jahr hat der SEO Day nicht enttäuscht. Vor allem für Einsteiger bietet sich hier umfangreiches und gebündeltes Wissen. Aber auch für alle, die sich regelmäßig mit dem Thema auseinander setzt waren wieder ein paar tolle Tipps und Insights dabei.

Dass die Konferenz zudem digital abgehalten wurde, kam mir sehr gelegen. Die Organisation und Umsetzung war einwandfrei. Großen Dank an dieser Stelle noch einmal an Fabian Rossbacher und sein Team.

Alle Infos inklusive der Aufzeichnungen (kostenpflichtig, aber es lohnt sich) findet ihr hier:
www.seo-day.de

7

Haben wir dein Interesse geweckt?

Schreib uns einfach eine kurze Nachricht.

Wir melden uns zeitnah bei dir mit einem Vorschlag für einen persönlichen Termin.

4 + 11 =

Du nutzt lieber dein eigenes Mailprogramm? Schreib uns an:

martin@neo-seo.de